Thurgauer Naturstrom

Bis 2035 will die Schweiz einen Weg finden, den Strom ohne Kernkraftwerke zu produzieren. Damit der Ausstieg aus der Kernenergie ohne Engpässe in der Stromversorgung möglich ist, müssen auf allen Ebenen der Gesellschaft grosse Anstrengungen unternommen werden. Die EKT setzt mit Thurgauer Naturstrom, dem einheimischen Strom, bereits heute ein Zeichen.

Auf Atomstrom verzichten und auf erneuerbare Energie aus dem Thurgau setzen ist bereits heute für Thurgauer Haushalte und Unternehmen attraktiv. Die EKT bietet gemeinsam mit den regionalen Energieversorgungsunternehmen Naturstromprodukte aus 100-prozentiger Thurgauer Erzeugung an. Der Hauptbestandteil besteht aus Strom von Kleinwasserkraftwerken, ergänzt mit Energie aus Biogas- oder Solaranlagen. Ausserdem liefert die KVA Thurgau Strom.

Mit dem Bezug von Naturstrom aus regenerativen Quellen fördern Sie eine wirtschaftlich nachhaltige Entwicklung der Region. Schon ein geringer finanzieller Mehraufwand reicht aus, um 100 Prozent Thurgauer Naturstrom zu erhalten. Namhafte Unternehmen engagieren sich bereits für Thurgauer Naturstrom und steigern mit der Partnerschaft ihren guten Ruf.

Sind Sie als Unternehmen ebenfalls an einer Partnerschaft interessiert? Oder möchten Sie Ihren Haushalt mit umweltfreundlichem Strom versorgen? Wie dies möglich ist und weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Homepage von Thurgauer Naturstrom