Fibre to the Home

Startklar für FTTH-Projekte:
Wir sorgen für Übertragungskapazität ohne Grenzen.

Zunehmend fragen Thurgauerinnen und Thurgauer Dienste wie IP-TV, Breitbandinternet oder Weiterbildungen im E-Classroom nach. Für die einwandfreie Daten- und Bildübertragung dieser Dienste sind hohe Bandbreiten nötig. Während herkömmliche Übertragungstechnologien hier an ihre technischen Grenzen stossen, vermag die Glasfasertechnologie die Anforderungen an Geschwindigkeit und Bandbreite langfristig zu erfüllen.

Flächendeckendes Glasfasernetz für den Thurgau
Gründe genug für eine Thurgauer Gesamtlösung: ein flächendeckendes Glasfasernetz nicht nur entlang der Hauptachsen, sondern direkt bis zu den Unternehmen und Privathaushalten (Fibre to the home, FTTH). Denn die durchgehende Vernetzung via Glasfaser wird künftig zum wichtigen Entscheidungskriterium für den Firmen- und Wohnsitz – und damit für den Thurgau als attraktiven Wirtschaftsstandort.

Mit Teamwork zum Ziel
Die EKT erarbeitet mit Energieversorgungsunternehmen (EVU) und Gemeinden bedürfnisgerechte FTTH-Lösungen. Den Bau der Glasfasernetze übernehmen die jeweiligen Gemeinden und lokalen EVU. Dank der bestehenden Infrastruktur der EKT – bereits 473 Kilometer Glasfasernetz – können die Kosten für den sukzessiven Glasfaserausbau tief gehalten werden. Die EKT bietet Layer 2 an, leitet also die optischen Signale vom Dienstanbieter an die Haushalte weiter. Dazu sind an mehreren Standorten aktive Baugruppen wie Switch, Router, ONT sowie ein Network-Management-System nötig. Anerkannte dritte Anbieter wiederum stellen individuell wählbare Services wie IP-TV, Video-on-Demand, aber auch Internet- und Telefoniedienste bereit.

Unsere Leistungen

Von diesen Leistungen profitieren Sie:

  • Beratung
  • Realisierungskonzepte
  • Technologie- und Systemkonzepte
  • Finanzpläne
  • Projektleitung
  • Systembeschaffung
  • Systemintegration
  • Schulungen
  • Betrieb und Unterhalt