Zum Inhalt springen

Unser Angebot

Wir bieten: umweltfreundlichen Strom

Sie wollen das Bedürfnis Ihrer Kundinnen und Kunden nach ökologisch produzierter Energie erfüllen? Die Fachleute der EKT unterstützen Sie in der Ausgestaltung Ihrer Stromzusammensetzung. Damit Sie mit Ihrem nachhaltigen Strommix glänzen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bieten Sie Ihren Kunden, was diese wollen: CO2-neutral produzierte, umweltfreundliche Energie.
  • Mit Strom aus neuen erneuerbaren Quellen unterstützen Sie die Energiestrategie 2050.
  • Zeigen Sie mit Ihrem Stromangebot, dass auch Sie aus der Kernenergie aussteigen möchten.
  • Sie können frei wählen, welchen Strommix Sie Ihren Kundinnen und Kunden anbieten wollen.

Seit 2018 schreibt der Gesetzgeber vor, dass jede Kilowattstunde Strom, die an Endkunden geliefert wird, bezüglich Herkunft und Produktionsart zurückverfolgbar sein muss. Mittels Herkunftsnachweis (HKN) wird belegt, aus welcher Stromerzeugungsanlage die Energie stammt.

Sie haben bei Ihren Herkunftsnachweisen freie Wahl  Sie bestimmen damit über die in Ihrer Strom-Grundversorgung angebotene Produktionsart sowie über das Herkunftsland. Die Fachleute der EKT unterstützen Sie in der Ausgestaltung ihres Produkte-Portfolios und gestalten mit Ihnen zusammen (unter dem Aspekt Ihrer nachhaltigen Unternehmensausrichtung) Ihre gewünschte Stromzusammensetzung.

Zur Auswahl stehen neue erneuerbaren Energien wie Solar-, Wind-, Wasser- oder Biomasse aus der Schweiz und Europa. Oder aber Sie setzen auf die bekannte Marke Thurgauer Naturstrom, der zu 100 Prozent aus dem Kanton Thurgau stammt und nicht nur die Energiewende, sondern darüber hinaus erst noch die Regionalität unterstützt. Alternativ bietet sich auch der Schweizer Naturstrom an, der mit seinem hohen Solarstrom-Anteil von lokalen Produzenten überzeugt und mit Elektrizität aus dem Thurgau angereichert wird.

Wie profitieren Sie von umweltfreundlicher Energie?
EVU, die auf neue erneuerbare Energie umsteigen, verringern mit diesem Schritt nicht nur ihren ökologischen Fussabdruck, sondern bekennen sich damit auch zur nachhaltigen Erzeugung von CO2-armem Strom aus regionaler (oder Schweizer) Produktion. Sie leisten einen wertvollen und wichtigen Beitrag zum Erreichen der Energiestrategie 2050 und dem schrittweisen Ausstieg aus der Kernenergie. Darüber hinaus ist es ein bewiesenes Kundenbedürfnis, Strom aus ehtisch-moralisch vertretbarer Produktion zu verbrauchen.

Die Nachfrage nach ökologisch produziertem Strom wächst kontinuierlich. Nachhaltige und zertifizierte Produkte sind eine gute Antwort auf dieses Bedürfnis.
Martin Studerus
Leiter Vertrieb
EKT Energie AG