Zum Inhalt springen

Unser Angebot

Eigentümer der Axpo begrüssen Kreditrahmen des Bundes

06.09.2022

Gemeinsame Medienmitteilung der Eigentümervertreter der Axpo Group: Die Kantone Zürich, Aargau, Schaffhausen, Glarus und Zug sowie der kantonalen Energieversorgungsunternehmen EKZ, AEW, EKT und SAK.

Die Axpo hat beim Bundesrat angesichts der Energiekrise und deren möglichen weiteren Entwicklungen einen Antrag auf einen Kreditrahmen gestellt. Der Bundesrat hat diesem Antrag stattgegeben und einen Kreditrahmen von bis zu vier Milliarden Franken verfügt. Die Eigentümer der Axpo begrüssen ausdrücklich, dass der Bund vorsorglich die Möglichkeit geschaffen hat, die Axpo bei Bedarf mit Liquidität auszustatten. Das ist für die Schweiz von grosser Bedeutung. Die Axpo hat bislang keine Hilfe in Anspruch genommen.

Die Medienmitteilung finden Sie hier.